PASSIVHÄUSER

Das Passivhaus ist als ein Gesamtkonzept zu verstehen.

Der Begriff Passivhaus ist also kein Markenname eines Hausherstellers sondern ein  allgemeingültiges Gesamtkonzept. Dieses Baukonzept soll Planern und Bauherren uneingeschränkt zur Verfügung stehen.

Planer projektieren ein Passivhaus mit einer dafür speziell entwickelten Software, dem sogenannten Passivhaus Projektierungspaket (PHPP).

Die mit dem PHPP berechnete Energiebilanz des Gebäudes wird mit einem entsprechenden Tool des PHPP umgerechnet, um auch die energetisch geforderten Leistungsnachweise gegenüber der KfW und der Bauordnungsbehörde führen zu können.